Warum gebe ich Kurse im textilen Gestalten?

An den Kunstunterricht in der Schule habe ich vor allem in der Grundschule keine Erinnerung. Wahrscheinlich hat es mich schon damals nicht besonders interessiert zu malen und ich war nicht sonderlich gut. Auch im Handarbeitsunterricht in der 3. Klasse bin ich mit der Häkelnadel nicht gerade erfolgreich gestartet. Die ersten Topflappen waren richtig schief und meine Note war nicht besonders gut. Meine Mutter konnte zwar feste Maschen häkeln, aber kreatives Arbeiten war nicht ihr Hobby. Und so musste ich mir mein Wissen (ohne Internet:) mühsam erarbeiten.

Im Gegensatz zum Malen hat mir das kreative Arbeiten mit Wolle und Nadeln aber gefallen.

Und so war ausprobieren und auftrennen lange Jahre meine Methode um heraus zufinden, wie textile Techniken funktionieren.


30 Jahre später, als ich Begleitperson meines Sohnes auf der Klassenfahrt war, fragte mich die Klassenlehrerin, ob ich mir vorstellen könnte, eine AG zum Thema textiles Gestalten anzubieten. Ich erinnerte mich sofort an meine Anfänge. Der Gedanke, mein Wissen und meine Erfahrungen weiterzugeben und dabei Kinder zu unterstützen mit einfachen Anleitungen kreative Erfolge zu haben, gefiel mir und so sagte ich schnell zu.

Das machte ich dann mehrere Jahre. Jungs und Mädchen waren von Anfang an mit großem Spaß und viel Interesse bei der Arbeit. Mir gefielen die Gespräche, die sich untereinander entwickelten und wie entspannt die Kinder nach einer Doppelstunde waren.

Meine schönste Erinnerung aus dieser Zeit ist ein kleines Büchlein, das ich euch hier vorstellen will. Nach jeder AG Stunde hat ein Kind das Buch mitgenommen und geschrieben, was wir gemacht haben. Viele Jahre später, ist das ein richtiger Schatz für mich geworden, in dem ich sehr gerne blättere.





Von meinen Schülern und Schülerinnen weiß ich, dass nicht nur das fertige Projekt, wenn es erfolgreich beendet wird, glücklich und zufrieden macht, sondern auch der Weg dahin, große Freude bereitet.


Ich hätte mir daher in meiner Kindheit eine kreative Bezugsperson mit viel Wissen auf dem Gebiet textiles Gestalten gewünscht.

Jemanden, der mit häkeln, nähen und stricken Erfahrung hat, den ich fragen kann und mit dem ich Probleme besprechen kann.

Daher will ich das Glück, den Flow und die kreative Begeisterung in meinen Kursen weitergeben.


© 2020 textilkreativ