Webseite 2_edited.jpg

Willkommen auf der Presseseite von Birgit Kühr

Birgit Kühr ist seit 30 Jahren Textilkünstlerin und Expertin für Kreativität.

2018 gründete sie den TextilKreativClub.


Dort zeigt sie Kindern und Jugendlichen textile Techniken. Sie erfahren wie vielfältig die Arbeit mit Wolle und Stoff ist und dass Kreativität zu echten Erfolgen und gelebter Individualität führen kann.

In ihren Workshops gibt Birgit Kühr bei Bedarf genaue Anleitung, aber auch viel Freiraum eigene Ideen zu testen. Und darüber hinaus gibt es Anregungen, die eigene Kreativität im Alltag und in der Schule auszubauen und zu nutzen.

Außerdem lernen Kinder und Jugendliche den Umgang mit Perfektionismus und das Fehler keine Makel sind, sondern - ganz im Gegenteil, die Grundlage für späteren Erfolg sein können.

Vision

Die Vision von Birgit Kühr ist, Kinder auf dem Weg zu erwachsenen Kreativen zu begleiten, die Probleme und Herausforderungen der Zukunft mit Herz und Verstand lösen.

Sie will Eltern für das Thema Kreativität sensibilisieren und ihnen nahe bringen, wie wichtig es ist, gerade Kinder im Grundschulalter kreativ zu fördern.

Kreatives Netzwerk

Als Textilkünstlerin ist Mitglied in der SAQA (Studio Art Quilt Associates) einer internationale Organisation aus den USA, die sich der Kreativität im Bereich Textilkunst verschrieben hat.

 

In Deutschland ist Birgit Kühr seit mehr als 27 Jahren in der Patchworkgilde, der nationalen Organisation für Quilts und Textilkunst, wo sie schon als Kursleiterin aktiv war. 

Regional vernetzt ist sie mit den Nibelungenquiltern in Worms, mit Ausstellungen kreis- und deutschlandweit.

Sie besucht regelmäßig Fortbildungen zum Thema

 

 

Erfolge

Ihre Arbeiten als Textilkünstlerin wurden auf der internationalen Veranstaltung für Handarbeiten, der Nadelwelt 2019 in Karlsruhe, präsentiert.

Auch wurden ihre Quilts im Buch der Kreativitätskünstlerin

Marianne Körner: "30 Tage Art Challenge -Eine Reise in die Kreativität” gezeigt.

Privates und Ehrenamt

Birgit Kühr ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern.

In der Schulzeit ihrer Kinder fiel ihr auf, dass die Vermittlung auf der Basis von reinen Fakten erfolgt und wie wenig die persönliche Kreativität von Kindern gefördert wird.

Folglich engagierte sie sich 20 Jahre als Elternbeirätin und 10 Jahre in der Schulentwicklungskommision, um in der Schule kreative Projekte anzustoßen.  

Acht Jahre gab sie ehrenamtlich Kreativkurse im textilen Gestalten an der Grundschule.

Presse

       

Expertenthemen

a: Kreativität fördern bei Kindern und Jugendlichen und was das mit               Perfektionismus, Mutkultur und Fehlern zu tun hat.

b: Herausforderung Mediennutzung bei Kindern 

c:Langeweile als Tabuthema: Warum sie wichtig ist! 

d: Upcycling: Altes Leben in neuem Zustand 

e: Welche Formen der kreativen Arbeit gibt es und was kann man damit         langfristig erreichen?

Kontakt
Birgit Kühr
Mailadresse birgit@textilkreativclub.de
Handy 0176 95 888 759
Quilts 4_edited.jpg
Quilts 2.jpg
Bild_2020-10-30_174907_edited.jpg