Nähen mit Kindern: Das entstand bisher in den Sommerkursen 2021

In den jetzigen Sommerkursen sind wieder tolle Arbeiten entstanden.

Allesamt sehr hochwertig gearbeitet.

Das freut mich besonders, dass die Kinder merken, dass Qualität zählt. Ich bin dafür lieber eine Arbeit weniger zu machen und die dafür richtig gut und nicht viele Projekte huschipuschi zusammen pfrimmeln.

Ist es nicht toll, dass der Platz des Vogels so perfekt ausgewählt wurde?

Dafür muss beim Zuschneiden schon ordentlich Hirnschmalz investiert werden.


Jede Tasche hat auch ein besonders schönes Innenfutter.









Druckversuche haben wir zu Untersetzern verarbeitet.



Hier seht ihr die liebevoll bedruckten Kissen.



Die Eulen sind auch süß. 😍



Die Haarbänder sind Maßarbeit und passen daher perfekt.


Jetzt sehr ihr noch eingige besondere Meisterwerke!

Den Pucksack hat ein 7 jähriges Mädchen für ihr Geschwisterchen genäht.

Den Pucksack kann man von beiden Seiten nutzen. Wunderschön!

Das war unser Viskosejerseyspezialist😎.




Der Latz sieht vielleicht einfach aus. Er ist aber aus Jersey und das ist wirklich eine Herausforderung. Vor allem wenn man weiß, dass der Bub, der ihn genäht hat, erst 9 Jahre alt ist und gerade mit dem Nähen angefangen hat.💪 (siehe Pucksack)

Es sind auch perfekt passende Hosen aus Jeans Chamray, entstanden.

Die sind sehr angenehm zu tragen, vor allem weil der Stoff so mega ist.



Auch die Innenseite kann sich sehen lassen.


Der Rock sieht angezogen so schön aus.💕

Ich freue mich, dass ich jetzt auch mein Wissen zum Thema Patchwork weitergeben darf. Sehen die Beutel nicht superduper aus?

Ich bin wirklich ganz gerührt, wenn ich sehe, mit welcher Freude und Begeisterung Kinder kreativ sind.