Meine 12 Bilder vom 12.2.2022

12 Bilder jeweils am 12. des jeweiligen Monats ist eine Aktion von Bloggern, die es schon seit vielen Jahren gibt.

Diesen Monat bin ich auch dabei und zeige euch meinen Tag, der echt besonders schön war.

Er zeigt Bilder, bei denen es um kreative Themen geht, beim nähen und kochen.


Mein Samstagmorgen begann sonnig und das änderte sich auch den ganzen Tag nicht.

In aller Früh packte ich 2 Kisten mit Stoffen, Taschen und Nähzubehör für einen Nähtag mit „meinen“ Nibelungenquiltern.


Wir trafen uns zu neunt und sechs davon haben eine besonders praktische, aber auch sehr coole Tasche genäht.


Es war so interessant zu sehen, wie aus einer Anleitung ganz verschiedene Taschen entstehen.


Wenn die Bändel nicht verknotet sind, ist die Tasche ganz flach. Super praktisch, wenn man sie mit in Urlaub nehmen will.

Ansonsten ist sie nämlich ein wahres Stauwunder.





Und es passiert doch immer was kurioses!

Habt ihr schon mal einen Reißverschluss gekauft, bei dem der Zipper verkehrt herum eingefädelt war? Also Augen auf, beim Reißverschluss kaufen.


Ich habe bereits 3 Taschen genäht und habe daher weiter aus vielen verschiedenen kleinen Stoffstückchen 10 cm grosse Quadrate genäht.

Das ist einfach so entspannend, die Farben und Formen zusammen zustellen. Und so wuchs der Stapel mit blauen, rosa und grünen Quadraten auf 50. Yeah!


Zum Mittagessen hat jede von uns eine Kleinigkeit mitgebracht und so hatten wir ein tolles Mittagsbüffet mit vielen Leckereien. Es gab kleine Frikadellen, Brezel, Schafskäsecreme, Nudelsalat, Oliven, deftige Muffins und einen Spitzkohlsalat mit Äpfeln.

Zum Nachtisch gab es meinen Lieblingskuchen: Käsekuchen. Aber die Muffins mit Marzipan waren auch besonders lecker.


Als wir um 17 Uhr den Nähworkshop beendeten, waren wir nicht nur alle sehr kreativ gewesen, sondern haben auch den Austausch über unser Thema nähen und quilten sehr genossen und dazu noch diverse neue Rezepte in der Tasche.


Vielen Dank an kreative Frauen.

So ein Event sollten wir öfter machen.

Da waren wir uns alle einig.🤩


Abends waren wir eingeladen zum Flammlachs essen.

Ich weiß gar nicht, wie ich den Abend beschreiben soll?

Megabombastischsensationellsuperduperlecker!!!💖🥳💖


Empfangen wurden wir an Feuerstelle im Garten, wo der Lachs schon grillte.


Gewärmt von innen wurden wir von einer Feuerzangenbowle.





Die Vorspeisen waren so lecker, dass wir alle schon fast satt waren.


Die Hauptspeise war aber so gut!

Backofengemüse, Salat, Kartoffeln und Kräuterquark zusammen mit dem gegrillten Lachs hat toll geschmeckt.

Jetzt brauchten wir eine längere Pause um den Nachtisch auch gebührend zu würdigen.

Er war gefühlt die Krönung dieses Menüs.


Aber das wahre Highlight war das Zusammensein, die Geschichten und der Austausch, was wir in der letzten Zeit erlebt haben und das gemeinsame Lachen.

Ihr Lieben!

Danke! 💖💖💖


Ach, Blumen habe ich auch noch bekommen.

Danke dafür🥰.

Mein Tag endete weit nach Mitternacht, um diesen Beitrag einigermaßen pünktlich in die Bloggerwelt zu bringen.

Hier könnt ihr weitere Beiträge 12 von 12 lesen.

Danke Caro, fürs sammeln.