Herz weben- einfach erklärt für Kinder

Für alle Kinder, die Spaß und Lust haben, mit ihren Fingern kreativ zu sein.


Du willst ein kreatives Geschenk machen, das toll aussieht?

Dann habe ich eine Idee für dich.

Was brauchst du?

  • Einen Pappteller oder etwas ähnliches

  • Wolle

  • Locher oder einen Papierbohrer

  • eine dicke Stopfnadel


Wie gehts?

Folge den Bildern, dann kann nichts schief gehen.

Wichtig!

Wenn du die Löcher bohrst, lass dir bitte helfen!


Bei mir sind die Löcher 5 mm groß und in einem Abstand von 5 mm gemacht.

Ich habe es mit Augenmaß gemacht.

Aber ihr könnt das auch vorher abmessen.


Wolle in das Nadelöhr einfädeln und dann einen Knoten machen.

Ich habe in der Reihenfolge der Löcher den Faden durch die Löcher gefädelt. Aber ihr habt bestimmt eigene Ideen.


Wie könnte man es anders machen?

  • bunt, durch verschiedene farbige Fäden

  • wild durcheinander in die Löcher den Faden fädeln.


Das ist meine Rückseite. Mein Faden war all und ich habe den nächsten Faden einfach an den alten Faden angeknotet.

Das ist die Vorderseite.

Ich bin fertig. Aber bevor ich den Faden abschneide, mache ich mindestens 2 Knoten.



Ich bin ziemlich happy über mein neues Herz.

Ich verschenke es an einen lieben Menschen.💕


Viel Spaß beim Nacharbeiten mit bestimmt vielen tollen Ideen💡.

Kreative Grüße

Birgit


© 2020 textilkreativ